Leistungen

Zahnärztliche Kontrolluntersuchung

Professionelle Zahnreinigung

Füllungstherapie / Zahnerhalt

Wurzelbehandlung

Parodontologie

Zahnersatz

Oralchirurgie

Implantologie

Schienen-/ CMD- Therapie

Bleichen / Bleaching

Schmerzpatienten

Digitales 3D- Röntgen

Abdruckfreier Zahnersatz

Zahnärztliche Kontrolluntersuchung

Regelmäßige zahnärztliche Kontrolluntersuchungen sind die Grundlage für eine zahnärztliche Behandlung. Dabei nehmen wir uns Zeit, Ihre Zähne genaustens unter die Lupe zu nehmen. Unser Augenmerk gilt neben der Zahnhartsubstanz und vorhandenen Restaurationen auch dem Zahnfleisch und dem Knochenzustand. Der Einbezug des gesamten Kauapparates mit seiner Muskulatur, den Kiefergelenken und auch der Mundschleimhaut runden die halbjährliche Routinekontrolle ab.

Professionelle Zahnreinigung

Das Interesse an der Mundgesundheit hat, bedingt durch zunehmende Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Prophylaxe, in den letzten Jahren stark zugenommen. Durch vermehrte Aufklärung und wissenschaftliche Erkenntnisse, die Zusammenhänge zwischen der Mundgesundheit und internistischen Erkrankungen darlegen, haben Prophylaxemaßnahmen in der Zahnmedizin feste Akzeptanz gefunden. Gerne erläutern wir Ihnen diese Zusammenhänge in einem ärztlichen Gespräch und finden für Sie eine individuell abgestimmte Vorgehensweise, um Ihre Zähne und das Zahnfleisch dauerhaft gesund zu halten.

Füllungstherapie / Zahnerhalt

Trotz guter Mundhygiene können Zähne an Karies erkranken und somit Substanzdefekte aufweisen, die eine Rekonstruktion des Zahnes erforderlich machen. Hierfür eignen sich hochwertige Komposit-Materialien (keramisch verstärkte Kunststoffe), die mit der Säure-Ätz-Klebetechnik am Zahn befestigt werden und diesen bakteriendicht und kaudruckstabil versorgen. Es handelt sich um weiße Füllungsmaterialien, die an Ihre eigene Zahnfarbe angepasst werden und somit auch Ihren ästhetischen Ansprüchen gerecht werden.

Für größere Defekte eignen sich indirekte Restaurationen besser. Keramische Inlays geben eine exakte Rekonstruktion der Höckerstrukturen wieder und werden nach einer Abformung und zahntechnischen Herstellung im Labor mit speziellen Haftvermittlern in den Zahn geklebt.

Sie bieten aus ästhetischer Sicht die high-end Lösung.

Wurzelbehandlung

Tiefe kariöse Defekte können dazu führen, dass sich der Zahnnerv entzündet oder auch nicht mehr vital ist. Eine Wurzelbehandlung ist für den Zahn dann nicht vermeidbar, wenn der Erhalt des Zahnes angestrebt wird. Um die Prognose für den langfristigen Zahnerhalt deutlich zu verbessern, wird die Wurzelbehandlung nach dem neusten Standard durchgeführt. Hierbei werden die Wurzelkanäle maschinell bis zur Wurzelspitze aufbereitet, infiziertes Gewebe abgetragen und gründlich desinfiziert. Durch elektrometrische Kanallängenbestimmung lassen sich die Dimensionen der Wurzelkanäle exakt ausmessen. Somit kann auch die anschließende Füllung der Wurzelkanäle lege artis durchgeführt werden.

Parodontologie

Zahnbetterkrankungen, die sogenannte Parodontitis, im Volksmund auch Parodontose genannt, machen sich durch Entzündungen des Knochens und des Zahnfleischs bemerkbar. Diese haben ihre Ursache in bakteriellen Zahnbelägen. Während Entzündungen am Zahnfleisch durch Hygienemaßnahmen behebbar sind, kann eine fortgeschrittene Entzündung, die dann auch den Knochen betrifft (Parodontitis), chronisch weiter voranschreiten. Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen gibt es sogar Zusammenhänge mit internistischen Erkrankungen.

Von daher ist neben den Prophylaxemaßnahmen in manchen Fällen eine weiterführende Therapie unter Betäubung notwendig, um ein weiteres Fortschreiten der chronischen Erkrankung zu verhindern oder zumindest zu verlangsamen.

Zahnersatz

Verloren gegangene Zähne sollten durch Zahnersatz wieder ersetzt werden, da Nachbarzähne oder Zähne des Gegenkiefers in die Zahnlücke wandern können und somit den Kauapparat mit seinen Muskeln und Gelenken durch ungleichmäßigen Zusammenbiss auf Dauer schädigen können. Zudem wird im Extremfall bei stark gewanderten Zähnen eine Versorgung mit Zahnersatz erheblich erschwert. Damit es nicht so weit kommt, sollten regelmäßig Kontrolluntersuchungen wahrgenommen werden.

Wir bieten sowohl festen als auch herausnehmbaren Zahnersatz:

  • Kronen und Brücken aus Vollkeramik
  • Teilkronen
  • Prothesen in unterschiedlichen Ausführungen

Oralchirurgie

  • operative Zahnentfernungen
  • Weisheitszahnentfernung
  • Entfernen von Zysten
  • chirurgische Zahnerhaltung (Wurzelspitzenresektion)
  • chirurgische Freilegung von Zähnen für die kieferorthopädische Einordnung
  • Lippenbändchenkorrekturen

Implantologie

Implantate bieten eine gute Möglichkeit, verloren gegangene Zähne zu ersetzen.

Dem eigentlichen Eingriff geht immer eine genaue Befundung und Ausmessung der umgebenden Strukturen (3D- Röntgen) voraus. Implantate werden aus dem höchst biokompatiblen Material Titan gefertigt.

In einem operativen Eingriff wird das Implantat in den Knochen eingedreht und muss dort für eine bestimmte Zeit in Ruhe einheilen. Nach der Einheilphase wird in einem kleinen Zweiteingriff das Implantat freigelegt und kann dann nach der Abformung und Herstellung der Zahnkrone endgültig versorgt werden.

Schienen- / CMD-Therapie

Das gesamte Kausystem besteht neben den Zähnen aus der Muskulatur und den Kiefergelenken mit deren Sehnen und Bändern. Dieses System ist in seiner Gesamtheit sehr fein aufeinander abgestimmt. Kommt es zu einem Ungleichgewicht im System, kann sich dies negativ in Bezug auf Kaufunktion und Wohlbefinden auswirken (CMD: Craniomandibuläre Dysfunktion). Eine durch spezielle Vermessungsverfahren individuell an den Kiefer angepasste Schiene kann Fehlfunktionen und Beschwerden des Kausystems deutlich entgegenwirken. Hierbei wird die eigentliche physiologische Funktion des Systems wiederhergestellt und gleichzeitig werden Ihre Zähne vor starkem Knirschen und Pressen geschützt. Durch das komplexe System des Kauapparates kann es in bestimmten Fällen vorkommen, dass zusätzlich zur Schienentherapie interdisziplinäre Maßnahmen ergriffen werden müssen. In solchen Fällen arbeitet unsere Praxis eng mit einem Physiotherapeuten zusammen.

Bleichen / Bleaching

Zähne können durch das Tragen von speziellen Bleichschienen aufgehellt werden.

Zu Beginn der Behandlung werden vom Kiefer Abformungen und daraus Modelle erstellt.

Im Labor entsteht aus dem Modell eine spezielle und individuell an Ihre Kieferverhältnisse angepasste Bleichschiene, in die das Bleichmittel eingebracht wird. Diese Schiene wird täglich über eine bestimmte Zeit so lange getragen, bis der erwünschte Aufhellungsgrad erreicht worden ist.

Schmerzpatienten

Bei akuten Zahnschmerzen bekommen Sie bei uns schnell einen Termin.

Rufen Sie uns bitte vorher an, damit wir Sie bestmöglich in den Praxisablauf integrieren können.

Digitales 3D-Röntgen

Digitalisierung ist heutzutage auch in der Röntgentechnologie nicht mehr wegzudenken.

Die Digitale Volumentomographie (DVT, 3D-Röntgentechnologie) ist mit der herkömmlichen Computertomographie (CT), wie man sie aus Krankenhäusern kennt, längst nicht mehr zu vergleichen, da die digitale Volumentomographie in ihrer Strahlenbelastung um ein Vielfaches geringer ist und dabei gleichzeitig mit einer immensen Detailgenauigkeit bestmögliche Qualität liefert. Darüber hinaus entlastet diese Technik die Umwelt durch Wegfall von Chemikalien.

Abdruckfreier Zahnersatz

Zahnersatz wird auf herkömmlichem Wege nach mehreren Abdrucknahmen der Kiefer und Zähne im zahntechnischen Labor hergestellt.

Unser hochwertiger digitaler 3D-Scanner ermöglicht es uns, auf diesen zeitaufwendigen Prozess zu verzichten. Wir scannen mit einer speziell dafür entwickelten Kamera Ihre Biss-Situation im Mund ab und versenden die Daten an das Dentallabor, das auf dieser Basis den Zahnersatz herstellt.

Diese Vorgehensweise ist für Sie angenehmer und Sie können sich für bestimmte Behandlungen sogar einen Zwischentermin sparen.